Die EC Technik

EC-Entkeimungsanlagen dienen der nachhaltigen Desinfektion und Aufbereitung von Trink-, Brauch-, Produkt- und Prozesswasser zur Maßnahme durchgreifender Sicherung wasserführender Systeme. Lesen Sie mehr...

Wirkungsweise

EC-Technik ermöglicht fünf prinzipbedingte Wirkungsmechanismen in der Königsklasse der elektrochemischen Wasseraufbereitung. Lesen Sie mehr...

Umwelttechnologie

EC-Technik zur Entkeimung in der Abwassertechnik, damit EHEC keine Chance hat!

 

Eco_Icon

Wirkungsweise der Wasseraufbereitungs- und Umwelttechnologie

20090506_EC20_NaturschutzB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VerkehrsschildHyInfek10




EC-Technik ermöglicht fünf prinzipbedingte Wirkungsmechanismen in der Königsklasse der elektrochemischen Wasseraufbereitung wie:

  • Sofortige und langfristige Sicherheit,
  • ohne Einsatz von Dosierchemikalien,
  • ohne verdeckte Nachrüstkosten
  • bei messbarer Entkeimungswirkung
  • und quasi wartungsfreiem Betrieb
  • sowie bei sehr geringem Energie- und Wasserverbrauch

H2O_Sammlung065

Die WIRKUNG KURZ und BÜNDIG:  Die nach Regeln der Technik zu bestimmenden und somit nach DIN bzw. gesetzlichen Vorschriften zu protokollierenden chemisch/physikalischen Wirkungen sind:
  1. Oxidationsentkeimung durch mikrobizide Sauerstoffverbindungen und Chlorwirkung (unterchlorige Säure/HClO), welche mittels üblicher Chlormessungen (DPD-Test) identifiziert und protokolliert werden.
  2. Mobilisierung der Biofilme durch Störung des Kalkkohlensäuregleichgewichtes(Biofilmextraktion).
  3. Direkte Entkeimung mittels verschiedener kurzlebiger oxidativer Stoffe sowie durch extreme pH-Differenzen und Elektrodenentzug (EI). Dieser letzte Wirkkomplex (C) bleibt auf den Bereich der Entkeimungsanlage begrenzt.

In der Standardausführung der EC-Anlagen (z. B. EC 20 TW/ZW) vorgesehene Regel- und Leistungsleitparameter sind

  • Volumenstrommessung (Nennvolumenstrom des aufzubereitenden Wassers)
  • Chlormesssignal
  • Externes Leitsignal

SICHERHEIT im BETRIEB: Die EC 20 Sicherheit durch Risikoausschluss:

Aufbereitungstechnik mit selbstsichernden Aufbereitungsteilkreisen und ohne Eintrittsrisiko eines Gas- oder Betriebsmittelzwischenfalls

Betreibersicherheit: Konformität mit der DIN und der TVO sowie durch Prüf- und Protokollierungsmöglichkeiten der Anlagenleistung gemäß Regeln der Technik sowie Automation aller Arbeits- und Wartungsschritte, Verzicht auf den Einsatz von Gefahrstoffen

Hygienisch langfristig und schnell sicher: Multiple und gezielt ansteuerbare Wirkeffizienzen, sofortige sowie nachhaltige und weitreichende Sicherung wasserführender und -bevorratender Versorgungsanlagen

Langfristig sicher: Hohe Lebenserwartung des EC-Systems im Allgemeinen sowie der Zelle im Besonderen

Sicher durch Stabilität: Hohe Lebenserwartung des EC-Systems durch Wahl langzeitstabiler Materialien (z.B. interne Verrohrung in Edelstahl) und durch Verbau von Marken- und Qualitätskomponenten (z.B. Membranventile aus der Lebensmitteltechnologie)

Stabile Sicherheit: Hoher Effizienzgrad ohne exogene Einflussfaktoren wie bei Dosierverfahren und keine unkontrollierten Aufschaukelungseffekte

Sicherheit durch geringen Bedienaufwand: Industriestandard mit hohem Automationsgrad, quasi wartungsfreies und autark arbeitendes System

Sicher bedient: Selbsterklärende Navigation im Steuer- und Kontrollprogramm mittels symbolunterstützter Menuführung und Touchpanel in 4 Standardsprachen

Hohe Kosten- und Ausfallsicherheit: Nachrüst- und verschleißteilefreie Technologie

Sicher informiert: Vernetzungs-, Fernkontroll- und Wartungsmodule, Betriebs- und Fehlerhistorie sowie mögliche Vernetzung via Inter- oder Intranet, mehrfache Signalgebung.

DIE RISC-MANAGEMENT-TECHNIK!

ECX_KleinS

 

 

Warum H2O Secure?

  • Wasseraufbereitung: Entkeimung, Enthärtung und Entsalzung,
  • optmierte Standardlösungen,
  • spezifische Lösungen der Wasseraufbereitung,
  • Wasser- mit Energiemanagement (Gesamtwassermanagement),
  • moderne und effiziente Lösungen der Abwassertechnik,
  • Beratung mit Einbezug übergreifender Disziplinen,
  • schüsselfertige Gesamtanlagen,
  • Modularlösungen,
  • Spezialanwendungen,
  • international tätig und
  • mehrsprachige Beratung
     

Projekte und Partner

  • EcoSecure: Umwelttechnologie

LOGO_EcoSecureS

  • ITD 21 sa: Umwelttechnologie (Luxemburg)

Warum EC-Technik?

  • Sicherheit! - Sofort und langfristig
  • Kein Betriebsrisiko! - Keine Dosierchemikalien
  • Naturnähe! - "Grüne Technologie"
  • Kostensenkung! - Geringe und kalkulierbare Kosten
  • Geringerer Energie- und Wasserverbrauch !
  • Wartungsfreundlich! - Wartungsarmer Betrieb
  • Messbare Entkeimungswirkung!
  • DIN-konform!
  • Intuitives Bedienkonzept!
  • Modern! - Aktuelle Kommunikationsstandards
  • Industriestandard! - Updatefähig
  • MADE IN GERMANY!